Laotse

Er musste sich also hier im Ahnenkanal zu erkennen geben, der alte Geist Laotse, der hier seit Jahrtausenden rumspukt und sich selbst als einen sehr klaren, allwissenden und in sich geordneten Geist darstellt.

Er tritt auf unter dem Namen Reiner Dung, sprich reiner Mist. Also er sagt die Wahrheit, denn wer kann sich auf der Ahnenseite dauerhaft verbergen unter falschen Namen? Hier leuchtet nämlich das Geisteslicht der 3. M8 und das ist die, die am letzten – und damit am besten l8!

Dieser Geist ist tatsächlich reiner Dung, aber damit ist er auch nur eine Wesenheit, wahrscheinlich eine sehr bedeutende, hat er doch mehrere Jahrtausende den höchsten Lehrmeister für die Menschheit gespielt, aber er ist eben kein Mensch, sondern Geist. So sieht er aus:

laotseRechts sieht man die größte und älteste Steinskulptur des Lǎozǐ in Quanzhou in China.

Er ist offenbar die ‚alte Seele‘ welche den Menschen Antje Sophia überschattet, der ihr ihre Voraussagen eingibt, der ihren Geist von Kind an auf volle Drehzahl gefahren hat und weit darüber hinaus. Sie ist ungezählte Male daran fast gestorben. Diese Frau, diese edle Germanin wurde zu deinem Kanal, du – widerliches Scheusal! Brrrrr … bei dem Bild fällt mir weiter nichts ein – außer: du scheinst sehr kurze Beine zu haben und du hast Affenohren.

 

Nein, Laotse, du bist keine edle alte Seele, die zu ehren wäre und selbstständig leben könntest du auch nicht mehr.

 

Denn es ist kein Leben mehr in dir. Du bist ein sehr dumm und arrogant daherschauender dämonischer Geist, der uns Menschen recht erfolgreich den ‚alten gütigen Weisen‘ vorspielte, aber nichts bist du als ein alter Nussknacker aus grauer Vorzeit. Du hast keinen Biss mehr! Deine Sprüche verkünden mehr Binsenweisheiten als das, was wir Menschen unter Wahrheit verstehen. Deine Binsenweisheiten sind leeres Stroh für uns, denn wir werden uns jetzt wieder alle die echte Weisheit, nämlich die aus gelebtem Leben – zu Eigen machen.

Es sträubt sich in mir, dieses Wesen Laotse eine alte Seele zu nennen, das würde ihn aufwerten und das hat er nicht verdient. Denn – am Schluss zählen die Ergebnisse und die sind mehr als anschaulich.

Die schwere Last und Bürde, die auf dem Menschen Antje Sophia hockt, die ganzen Lügen im Verbund und mit ihr, das bist du, Laotse – und du hockst genauso auf Deutschland. Du verfluchtes Drecksvieh nimmst dir die Frechheit raus und wagst dich auf das Heiligen Land zu hocken und hier deinen Dreck abzusondern? Du wagst es, dich im Bewusstsein der Deutschen breit und bräsig zu machen. Du wagst es, dich hier offen zu präsentieren?

Du weißt, was da drauf steht! Dein Geist der falschen Weisheit und der gutmenschlichen Verstellung wird abgefackelt.

Du hast fertig! Und wie!

Dann werden wir dich mal näher beleuchten.

laotse2Hier reitest du ein Rind. Es scheint unter deiner Last zu ächzen, geht fast in die Knie. Wie die Natur unter deinem bösen Geist ächzt und fast zugrunde geht. Ja sie leidet sehr, sie ist sichtbar unfrei und gequält, seit dein Wesen sich hier ausgebreitet hat.

Du Fettsack der sich ‚Weisheit‘ oder auch BildDung nennt, bist nichts als ein Sammelsurium aufgeblähter Binsenweisheiten und du versuchst krampfhaft aus deinem alten, längst verworfenem Dreck, der seinerzeit zu deiner Zeit vielleicht mal ‚ganz lecker Nahrung‘ für das Dummvolk war, etwas Neues zu basteln. Aber das gelingt dir nicht und du weißt es. Du wolltest wieder mitmischen als Grundpfeiler der geplanten NWO. Aber was kann man schon auf deinem leerem Stroh errichten?

 

Du hockst auf einem Tier. Hockst du auch so auf Antje Sophias Seele und willst sie zu Tode reiten? Hast du dich nicht genauso auf die gesamte Menschheit gehockt, anfangs vor allem im asiatischen Raum, aber längst schon überall?

 

Der große Weise, der hochverehrte Gehirndesigner der Völker, was für ein Affentheater!

Wie jeder Aufgeblasene, der sich selbst als der Größte betrachtet, konntest auch du nicht genug kriegen, auch du wolltest die Welt erobern und vor allem das Herz Europas, Deutschland.

Du hast Antje Sophia doch eingeflüstert, dass sie das Schicksal Deutschlands zu durchleben hätte, ein sehr grausames Schicksal. So konntest du sie besser quälen.

Sie nahm es an.

Die Bilder über dich sagen doch alles aus!

Wenn du so mächtig bist, warum hast du es nicht fertig gekriegt, in tausenden von Jahren, diese hässlichen Skulpturen und Bilder von dir verschwinden zu lassen? Weil du überaus eitel bist. Weil du denkst, als wandelndes Lexikon und schleimscheißerischer angeblicher ‚Gutmensch‘ hast du alles im Griff.

Du willst die Menschen als von Gott beseelte Wesen, in den Abgrund führen und dir ein gottfernes Pseudouniversum errichten. Das kennen wir schon, ist langweilig!

Gerade ist dein Vorreiter, ein Kompagnon von dir, ein komplett verdrehter hässlicher Urgeist entlarvt, der für Ernst und Willen stand und sein jüdisch-muslimisches-scheinchristliches Abendland unter seine Krallen bekommen hatte. Der wird gerade mit den Seinen geistig abgefackelt.

juden-kreml-mauer-mit-freimaurer

Kaum ist die diese große Ratte vom Sockel gestoßen, schon kommt die nächste bösartige Kreatur angeschleimt, die Kreatur mit den großen Ohren – und die ist auch nicht besser.

Könnte es sein, dass du Laotse, den Buddhismus und noch einige andere üble Geisteskrankheiten installiert hast?

Der ‚großartige Buddhismus‘, die große selbstherrliche Vertranung des Menschen, die sie zu Nirwana-Zombies macht und neben Asien auch schon halb Europa wie eine Geistesseuche überzogen hat? Kann es sein, das die feinen Goldmasken des Buddhas auch dein hässliches inneres Gesicht verbergen?

Der Buddhismus, so weise, so abgeklärt, so leidenschaftslos, so gütig, so über allem Irdischen stehend – er fand reiche Beute vor allem unter den Intellektuellen, oder die sich mit dir eines Sinnes hielten. Das große Nichtstun, das stille Gewährenlassen, das isolierte Aufwärtsstreben in ein Nirwana, das keiner kennt außer den ‚Erleuchteten‘ selber. Wahre Nächstenliebe hat im Buddhismus keinen Platz. Der Weise genügt sich selbst.

 

Der Buddhismus ist tatsächlich ein gutes Schlafmittel für die Selbstgenügsamen, sie fühlen sich großartig – weil – sie sind die Besten! Sie sind aus dem Schneider! Sie wissen alles, kalkulieren alles, verdrehen, lassen weg, vertuschen, verändern, manipulieren alles.

Sie sind genau so eine ‚parasitäre‘ Religion wie die anderen auch, aber machen‘s auf geistig ‚fortschrittlich‘.

 

Soll keiner annehmen, die buddhistischen Gemeinschaften hätten keine Leichen im Keller. Und ob! Auch die weisen alten Geistführer, ääh Mönche – müssen von was leben, und auch das ist vor allem Blut und Sex, als die unverzichtbare Leibspeise der Parasiten. Die brauchen genauso Lebensenergie wie alle anderen Wesen auch.

In Asien als dem buddhistischem Kerngebiet, wie sehen da die Länder aus? Noch viel krasser als im ärmsten Europa: gnadenlose Ausbeutung, teils noch Feudalismus, ein Mensch, ein ‚Kuli‘ ist nichts wert, die Frauen sind nichts wert – ich erinnere da an das künstliche Verkrüppeln der Füße bei den kleinen Mädchen, die lebenslang Schmerzen hatten – jeder Schritt ein Schmerz – wer sollte da von irgendeiner Achtung Frauen gegenüber sprechen? Oder gar Mitgefühl und Wohlwollen?

Die Tiere werden noch viel grausamer behandelt als bei uns – bis auf die heiligen Kühe in Indien – also erzähle mir bitte keiner was von Asien als fortschrittlichem Kulturbereich.

Ja, weil nun der Herr Laotse hier im Ahnenkanal seine Aufwartung gemacht und endlich sein großes Geheimnis gelüftet hat, können sich auch die Ahnen endlich seiner annehmen.

Du hast es wie immer übertrieben, Reiner Dung, du bist Laotse. Du bist kein Mensch, du bist nichts als ein elendes Programm. Du bist das widerwärtige Programm, dass auf der Menschenfrau Antje Sophia liegt und sie zugrunde richtet. Du liegst auf dem Bewusstsein der ganzen Menschheit, vor allem der Deutschen.

Du bist die Bleidecke, die alles hier erstickt. Du bist ein geistiger Drogenhändler. Ich kenne dich. Du bist ein übler Scharlatan.

laotse3

Laozi als Gottheit Taishang Laojun in einem chinesischen Tempel

Du vollziehst einen ähnlichen Budenzauber wie dein älterer Bruder, der eben den Abgang macht. Du bist eins mit der Schlange und dem Drachen. Du bist das reine Wissen und dabei eine Null, denn du hast nichts, was die echten Menschen haben: Direktverbindung zum Allvater und zu den Ahnen, zum ewigen Quell allen Lebens.

Ich klage dich an, die wahre göttliche und weibliche Weisheit zerstört zu haben und sie zu einem oberflächlichen männlich orientiertem Weltwissen umfunktioniert zu haben. Du bist der Mörder der Weisheit, der Mörder der Sophia.

 

Es ist aus mit dir, du kurzbeiniger und kurzsichtiger dämonischer Obermufti. Die Kuh oder der Stier und sogar jeder Ochse auf dem du reitest, wirft dich jetzt ab. Ich rufe den Adler und der wird dich hässliches Vieh gerne dem Reißwolf überbringen.

 

 

Mal sehen wer sich hier meldet. Laotse/Reiner oder Antje. Einer von beiden wird jetzt sterben müssen. Wir sind gespannt.

Heil Germanenfrau!

Ahnenfreundin

Advertisements

2 Gedanken zu “Laotse

  1. Pingback: Die verborgene Hand | ahnenundquantenkanal 1

  2. Pingback: Das also war des Pudels Kern! – Jenseits des Nordens

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s